Solarthermie

Mit Solarthermie wird Sonnenenergie, als unerschöpfliche Energiequelle, für die Bereitung von Warmwasser und Wärme genutzt. Eine Verbrennung findet nicht statt. Dadurch entstehen keine Emissionen, wodurch Umwelt und Klima geschützt werden.

Die Voraussetzungen für den Einbau einer Solarthermieanlage ist eine ausreichend große Dachfläche, die möglichst nach Süden ausgerichtet ist. Wichtig hierbei ist, dass die selbst erzeugte Wärme auch verbraucht wird bzw. einem leistungsfähigen Warmwasser oder Pufferspeicher zur Verfügung gestellt wird. In den flachen oder röhrenförmigen Solarkollektoren wird die Sonnenenergie aufgenommen und über einen Wärmetauscher an den Warmwasser- oder Pufferspeicher weitergegeben. Hier steht dann die Wärme für die Warmwasserbereitung und/oder Heizung zur Verfügung.

Wirtschaftlich attraktiv wird diese Form auch durch Förderprogramme.

Vacuum collectors- solar water heating system on red roof of the house under shining sun.j